umweltfreundliche Wärme

kompetent und modern
von der Beratung bis zur Ausführung
Tel. 031 809 0250

›› Kontakt

WP-Systemmodul - für Förderbeiträge zwingend

Wärmepumpen-Systemmodul Voraussetzung für Förderbeiträge im Kanton Bern

wp-systemmodul

Mit dem harmonisierten Fördermodell der Kantone wird das Wärmepumpen-Systemmodul (oder WP-Systemmodul) für die Auszahlung von Förderbeiträgen im Kanton Bern und auch in anderen Kantonen seit Januar 2017 vorausgesetzt.

Was ist das Wärmepumpen-Systemmodul (WP-Systemmodul)?

Mit dem Wärmepumpen-Systemmodul wird ein standardisiertes Vorgehen für die Planung, Ausführung, Inbetriebnahme einer Wärmepumpenanlage definiert. Auch die Betriebskontrolle nach der Inbetriebnahme ist darin geregelt. Die wichtigsten Punkte des WP-Systemmoduls sind:

  • der Lieferant der Wärmepumpe definiert ein Standard-Hydraulikschema mit zertifizierten und aufeinander abgestimmten Komponenten.
  • der Installateur geht bei der Planung, der Installation und bei der Inbetriebnahme in Zusammenarbeit mit dem Lieferanten nach einem definierten Standard vor. Damit wird eine hohe Qualität bei der Planung und bei der Installation sichergestellt. Durch Checklisten werden Fehler vermieden.
  • Im 2. Betriebsjahr wird eine Nachkontrolle ausgeführt. Dabei wird der Betrieb der Anlage kontrolliert. Die Betriebsparameter werden überprüft und gegebenfalls angepasst, um die Effizienz sicherzustellen.
  • der Hausbesitzer erhält nach Abschluss der Arbeiten eine Dokumentation und eine Leistungsgarantie, dass die Anlage nach dem WP-Systemmodul ausgeführt wurde. Die Leistungsgarantie wird durch die FWS ( Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz) ausgestellt.
  • Das WP-Systemmodul gilt für Anlagen bis zu einer thermischen Leistung von 15kW (dies sind die meisten Wärmepumpen-Anlagen in einem Einfamilienhaus). Für grössere Leistungen wird ein Gütesiegel der Wärmepumpe verlangt.

was muss ich als Bauherr für das WP-Systemmodul beachten?

Damit Sie als Bauherr und Hausbesitzer Förderbeiträge erhalten, müssen Sie die Anlage nach dem Wärmepumpen-Systemmodul ausführen lassen. Bitte beachten Sie die folgenden Punkte:

  • nur Anlagen mit einem zertifizierten Hersteller können ein WP-Systemmodul Zertifikat erhalten.
  • die Anlagehydraulik ist auf die vom Hersteller zertifizierten Systeme beschränkt. Zum Beispiel sind Kombispeicher (Heizungsspeicher mit integriertem Boiler) nicht im Wärmepumpen-Systemmodul enthalten.
  • Der Installateur muss für das WP-Systemmodul zertifiziert sein
  • für das Beantragen von Fördergeldern gilt immer, dass der Förderantrag vor Baubeginn gestellt wird. Neu sind jetzt die oben erwähnten Punkte zum WP-Systemmodul zu beachten. Die Details werden dann vom Hersteller und Installateur gemeinsam in der Praxis umgesetzt.
  • stellen Sie als Bauherr sicher, dass bereits in der Offert-Phase die Anlage nach dem Wärmepumpen-Systemmodul geplant und angeboten wird. Nur so ist sichergestellt, dass das Projekt reibungslos umgesetzt werden kann.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf für die Umsetzung einer Anlage nach dem Wärmepumpen-Systemmodul

Sie erhalten von uns alles aus einer Hand für Ihre Wärmepumpenanlage: Beratung, Planung und Ausführung. Die Kontaktaufnahme ist unverbindlich.

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

:
* :
:
* :
:
 
Das Wärmepumpen-System-Moduldownloads: 406 | type: pdf | size: 985 kB

Kurzbeschrieb: was ist das Wärmepumpen-Systemmodul, wo kann es angewendet werden und was sind die Vorteile. Information von EnergieSchweiz.