Skip to main content

Heizen mit Wärmepumpe: Vorteile

eine Wärmepumpe ist effizient

die Heizenergie aus einer Wärmepumpe besteht zu 65% bis 80% aus Umgebungswärme, der Rest ist elektrische Antriebsenergie. Oder anders gesagt: aus 1 kWh Elektrizität entsteht ein Nutzen von 3 bis 5 kWh Wärmeenergie.

kleiner Platzbedarf für eine Wärmepumpe

Eine Wärmepumpenanlage besteht im Wesentlichen aus der Wärmepumpe selbst, einem Speicher für das Brauchwarmwasser und einem Heizungsspeicher. Es gibt auch Systeme mit einem Kombispeicher (Boiler im Heizungsspeicher integriert). Platz für Brennstofflagerung wird nicht benötigt.

tiefe Betriebs- und Wartungskosten

Durch die hohe Effizienz entstehen nur tiefe Energiekosten, resp. Betriebskosten. Da eine Wärmepumpe keine eigentliche Wartung benötigt, fallen praktisch keine Wartungskosten an (grössere Wärmepumpen müssen auf ihre Dichtigkeit geprüft werden).

 

ich interesse mich für...

Hans Dürig AG

hans duerig ag
Beratung-Planung-Ausführung und Service von Heizungs- und Sanitäranlagen. Als ausgewiesene Fachleute verhelfen wir Ihnen zu Ihrer individuellen Lösung.